Donnerstag, 27. Januar 2011

Sunshine in my Heart

Hallo ihr Süßen!

Heute ist ein ganz ganz toller Tag! Klar, die Arbeit war wieder einmal sehr anstrengend und ich ärgere mich darüber, dass die Leute ihre - ganz offensichtlich! - kranken Kinder in den Kindergarten bringen (Wo sie sich dann nur quälen und die anderen Kinder, sowie uns, anstecken), aber trotzdem bin ich mehr als glücklich.

Ist übrigens beim gleichen Spaziergang entstanden, wie die Bilder des letzten Posts.


Nach der Arbeit hatte ich erst einmal eine Fahrstunde, die ziemlich gut gelaufen ist (wenn man mal vom Abwürgen absieht). Ich habe das erste Mal in meinem Leben eine Zapfsäule an der Tankstelle benutzt. Oh man, war das witzig!!  
"So den musste da nun vorsichtig einführen. Wie im richtigen Leben!"
"Ähmmm... Im richtigen Leben... Da ist das aber nicht meine Aufgabe!"
-Auto wird betankt-
"Und jetzt rausziehen und abschütteln. Auch wie im richtigen Leben!"
"Das ist aber auch nicht meine Aufgabe!"
Und dann auch noch die Gefahrenbremsung super ausgeführt. Mein Fahrlehrer hat auch gesagt, ich soll mich für die nächste Fahrstunde bei ihm melden, wenn ich die Theorieprüfung bestanden habe, weil ich scheinbar schon so gut fahre, dass es nichts bringen würde, vorher noch weiter mein ganzes Geld zu verfahren.

Und wo wir gerade beim Thema "Theorieprüfung" sind: Ich hatte heute die Vorprüfung, die man bei meiner Fahrschule VOR der eigentlichen Theorieprüfung macht, um zu gucken, ob man bereit für die Prüfung ist. Naja, wie soll ich sagen? Ich habe sie BESTANDEN! Das heißt also, dass ich nun Dienstag Morgen zum TÜV fahre und dort die theoretische Prüfung mache. Ich hoffe, dass ich dort ähnlich leichte Fragen bekomme, wie heute.

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch und noch ganz viel Glück für deinen Führerschein!

    Das mit den kranken Kindern kenne ich nur zu gut. Bei uns laufen Kinder mit Schalach rum und wenn wir die Eltern darauf ansprechen das das doch nicht sein darf bekommen wir zu hören "die nehmen doch Antibiotika, die sind jetzt nicht mehr ansteckend." kotz!
    Jedes Kind ist ansteckend und wenn sie Fieber haben und sich quälen könnte ich so manchen Eltern am liebsten mal die Meinung geigen, aber das darf man ja nicht.

    LG Jess

    AntwortenLöschen
  2. den kobold der haargummis und klammern wegträgt kenn ich und ich hab ihn schon mal gesehen... er ist 1,04m groß und sieht ein bisschen aus wie ich... der "kobold" benötigt die klammern und gummis damit die püppis hübsch sind ;o)

    AntwortenLöschen
  3. @Jess: Dankeschön! Und ich darf da sowieso nichts sagen, weil ich nur doofe FSJlerin bin und keinen pädagogischen Hintergrund habe...

    @Melina: Bei mir war der aber noch nicht... Das muss ein anderer Kobold gewesen sein^^

    AntwortenLöschen
  4. When will you post again ? Been looking forward to this !

    AntwortenLöschen