Montag, 5. Dezember 2011

Auch Männern kann man manchmal vertrauen…

Hallo meine Lieben,

vor einiger Zeit war ich mit meinem Freund einkaufen und somit war er gezwungen, bei DM vor der p2 Theke zu stehen. So stöberte ich also durch die Nagellacke, Lidschatten, Lippenstifte und Co (ich glaube, zu dem Zeitpunkt war das Sortiment erst neu umgestellt), als ich ihn plötzlich sagen hörte:“Guck mal Schatz, das ist doch was für dich!“. Ich muss zugeben, dass ich mit dem Schlimmsten gerechnet habe, doch er strahlte mich mit einem pinken Nagellack in der Hand an. Natürlich war ich vollkommen von der Rolle und nahm ihm den Nagellack aus der Hand. Er trägt den Namen „Pink it up!“ und wanderte direkt im Körbchen. Von diesem Triumph schien mein Liebster beflügelt und kurze Zeit später hielt er mir noch einen Lippenstift unter die Nase, natürlich pink! Ich musste ihn direkt auf dem Handrücken testen – alte Angewohnheit. Und so landete auch der tolle pinke Lippenstift mit dem Namen „Carrer de Casanova“ im Körbchen.



Wie vielleicht ein paar von euch wissen, habe ich so eine kleine Verbindung zu Casanova. Nicht, dass jetzt einer von euch denkt, ich wäre eine weibliche Form Casanovas, denn das ist sicher nicht der Fall! Nein, es ist so, dass ich vor einiger Zeit einmal die komplette Reihe von Casanovas Tagebüchern auf einem Flohmarkt erstanden habe [LINK HIER].
Für heute muss das erst mal reichen, aber ich werde euch die beiden noch einmal einzeln vorstellen.
Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Den lippenstift habe ich auch-tolle Farbe :)
    Kannst du den Lack aufgetragen zeigen? :)

    AntwortenLöschen
  2. Jaaa kommt in einem Extra-Post (s. letzter Satz). ;-)

    AntwortenLöschen