Freitag, 6. April 2012

Nudel ♥ Tomate

Hallo meine Lieben,

ich wage nun endlich den Schritt, meine Ernährung umzustellen, da ich mit meiner Figur alles andere als zufrieden bin und meiner Umwelt damit gehörig auf die Nerven gehe. Natürlich werde ich ab und zu auch mal etwas naschen, damit der Heißhunger mich nicht überfällt, aber das soll die Ausnahme sein.

So gab es heute zum Abendessen für mich Vollkornnudeln mit Tomaten (Danke an J. für das Rezept).


Dies ist ein sehr einfaches Rezept, das man ohne großen Aufwand auch mal schnell zwischendurch machen kann.
Einfach Vollkornnudeln (hier: Penne) wie angegeben kochen und anschließend abgießen.
Währenddessen Cherrytomaten halbieren und in der Pfanne mit etwas Olivenöl andünsten. Dann die gekochten Nudeln dazugeben, durchschwenken, würzen und genießen.

Wenn mein Basilikum endlich soweit ist, werde ich es nochmal mit damit versuchen. Oder mit Rucola (soll sehr lecker sein).

Nach einer Portion war ich übrigens satt. Sonst esse ich immer mindestens zwei Portionen!

Liebe Grüße und viel Spaß beim Nachkochen

Edit: Mit großen, gewürfelten Tomaten schmeckt es nicht so gut, finde ich. Habe es heute mal ausprobiert.

Kommentare:

  1. darauf hätte ich jetzt auch Lust <3

    Liebste Grüße
    ViktoriaSarina

    AntwortenLöschen
  2. Versuch es mal statt Olivenöl mit diesen Knorr Fix Tütchen. Die kann man nämlich auch nur mit Wasser zubereiten, statt mit Öl. Schmeckt bestimmt auch sehr lecker dazu :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An sich ist das eine gute Idee, aber sind in diesen Tütchen nicht Geschmacksverstärker oder so drin?
      Und ein wenig Olivenöl ist auch nicht sooo schlecht für den Körper, wenn man halt wenig davon nimmt.

      Will auf jeden Fall versuchen, ausschließlich naturbelassene Produkte (also ohne Geschmacksverstärker, Konservierungsmittel, etc.) zu verwenden, soweit das möglich ist.

      Löschen
  3. Yammi das sieht sehr lecker aus :)

    Schöne Ostertage
    Kay Cee

    AntwortenLöschen
  4. ohhh, happa happaaaa... ja, so eine umstellung ist schwierig aber du schaffst das schakaaaaaa... ;-) das rezept werde ich auch mal ausprobieren

    AntwortenLöschen