Montag, 9. April 2012

Tomate trifft auf Reis und Mett

Guten Abend ihr Lieben,

es tut mir Leid, dass ich euch schon wieder mit Essen belästige, aber das hier muss einfach sein.

Noch nie zuvor habe ich gefüllte Tomaten gemacht (Habe ich überhaupt jemals gefülltes Gemüse selbst gemacht? Ich glaube nicht.) und nicht einmal ein Rezept dafür verwendet. Ich habe einfach meinen (Koch-)Gefühlen freien Lauf gelassen und das Ergebnis schmeckt sogar richtig gut.

Aus
 wird

Was ihr braucht:
  • 5 Tomaten
  • 2 Beutel Reis
  • 500 g Hackfleisch (Ich habe Rind verwendet)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paket Kräuterquark
  • etwas Käse zum Überbacken
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
Zuerst kocht ihr den Reis, wie auf der Packung beschrieben.

In der Zwischenzeit schneidet ihr einen Deckel von den Tomaten ab und entfernt von diesem den grünen Teil. Der Rest des Deckels wird in Stücke geschnitten und wird mit in die Tomaten gefüllt. Wenn ihr mehr Tomatenstücke in der Füllung haben wollt, dann braucht ihr noch mehr Tomaten, die ihr dann würfelt. Höhlt nun die Tomaten aus und stellt sie auf ein Backblech.

Nun schneidet ihr die Zwiebel in Würfel. Diese werden mir dem Hackfleisch in einer Pfanne angebraten.

Gebt nun die Zwiebel-Hackfleisch-Mischung, den Reis und die Tomatenwürfel in eine große Schüssel und gebt den Kräuterquark hinzu. Das mischt ihr nun gut durch und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab. Wenn ihr mögt, könnt ihr natürlich auch noch andere Gewürze, wie z.B. Paprikapulver mit hinzugeben.

Jetzt geht es darum, die Tomaten zu füllen. Stopft sie schön mit der Mischung voll. Sie darf die Tomaten gerne ein Stück überragen. Nun einfach noch Käse drüberstreuen und dann das Ganze in den Ofen, bis der Käse geschmolzen ist.

Wir haben den Rest der Füllung einfach so dazu gegessen.

Erkennt ihr die Petersilie, die ich zum Garnieren verwendet habe? Die ist aus meinem Kräuterbeet!


Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Love the posts on your blog! Great work! Would you like to follow each other?

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja mal lecker aus!
    Speichere ich mir mal ab im Lesezeichen, beim nächsten Desperate Housewives Abend werde ich das mal für meine Mädels machen! *.*

    AntwortenLöschen