Samstag, 9. Juni 2012

Nägel für die EM

Hallo ihr Lieben,

für alle, die sich gerne die Nägel für die EM schick machen wollen, aber noch nicht genau wissen wie, habe ich euch hier zwei Varianten vorbereitet. Aus Zeitmangel habe ich es die Woche auf Tips gepinselt, da die einzelnen Schichten gut durchtrocknen müssen.

Version 1:

2 Schichten weißer Lack (hier Catrice Snow Motion), 1 Schicht gelber Lack (hier: maniac von p2), Nagel abkleben und roten Lack auftragen (hier: it's hot von p2), zuletzt wieder abkleben und schwarzen Lack auftragen (hier: eternal von p2).

Zum Abkleben habe ich ganz normales Tesa benutzt. Nachdem ihr die Farbe aufgetragen habt, muss der Klebestreifen wieder abgezogen werden, solange der Lack noch feucht ist.


Version 2:


Diese Version eignet sich für alle, die es nicht so auffällig mögen und trotzdem zeigen wollen, dass sie bei der EM mitfiebern. Die verwendeten Lacke sind dieselben wie bei Version 1.
Zuerst macht ihr das French mit dem weißen Lack. Klebt dann eine Ecke ab und lackiert sie gelb. Anschließend wieder ein Stück abkleben und rot lackieren und genauso noch einmal mit dem schwarzen Lack vorgehen. Auch hier habe ich wieder mit Tesa gearbeitet und die Schichten jedes Mal gut durchtrocknen lassen. Nicht vergessen, das Klebeband nach dem Auftragen des Lackes wieder abzuziehen!

Liebe Grüße und viel Spaß beim Mitfiebern

Kommentare:

  1. haste schick gemacht süße *-* wollt eigentlich auch noch n em-tutorial machen aber im moment hab ich keine laune... seit gestern morgen 3 uhr kopfweh -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke =)

      Dann ruh dich besser aus. Licht aus und schlafen ;-)

      Löschen
  2. hattest du normale Gelnägel oder French? So hält der Lack wirklich länger aber an den Spitzen schaut das Weiß immer wieder durch

    AntwortenLöschen